Kontakt

E.L.O.K. GmbH
Radefelder Straße 31
04159 Leipzig
Telefon: 0341 91 88 05 4 -0
Fax: 0341 91 88 05 4 -1
E-Mail: info@elok-gmbh.de
Internet: www.elok-gmbh.de

Soziales Engagement


In Gewalt-Präventions-Kursen lernen die Kinder deutlich Nein zu sagen, wenn sie etwas nicht möchten. Ebenso gehört zu dem Training, dass die Kinder unbekannten Erwachsenen gegenüber die Höflichkeitsform Sie benutzen, damit für Außenstehende klar wird, dass es sich um Fremde und nicht Eltern oder Verwandte handelt. Gerade Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren werden häufig Opfer von Gewalttaten, daher sind frühes Training und Aufklärung wichtig. Der Kurs wird in Kindertagesstätten, Grund- und Mittelschulen und Gymnasien durchgeführt. Hier sollen die Kinder sowohl im Unterricht, als auch in Freizeitangeboten lernen, mit gefährlichen Situationen umzugehen. Für die älteren Jugendlichen kann dazu auch gehören, sich aus einem unangenehmen Griff zu befreien. Die Kinder sollen keine Boxschläge, Hiebe oder Tritte lernen, sie sollen für Gefahrensituationen sensibilisiert werden und lernen diese frühzeitig zu vermeiden.